Neuorganisation des Gebärmutterhalskrebs-Screenings

Umfrage zu Ihren Erfahrungen in der Praxis

Wir möchten gerne erfahren, welche Erfahrungen GynäkologInnen mit dem neuen Verfahren der Zervixkarzinom-Früherkennung bisher gemacht haben. Helfen Sie uns bitte, durch Ihre Kritik oder Bestätigung die sechsjährige Erprobungsphase auch für Verbesserungsvorschläge zu nutzen.
Wir danken Ihnen für fünf Minuten Ihrer Zeit zum Ausfüllen des Fragebogens.

Erklärung zum Datenschutz:
Diese Erhebung erfolgt anonym. Zur Online-Teilnahme werden Sie auf eine externe Seite unseres Auftragnehmers SurveyMonkey weitergeleitet, der die Umfrage auswertet und die Ergebnisse an uns übermittelt. Auf die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie von SurveyMonkey wird hiermit gesondert verwiesen.
Die Datenschutz-Hinweise zur Offline-Teilnahme finden Sie am Ende (Seite 7) des Fragenkatalogs.

Auf diesen Seiten finden Sie Fachinformationen, Studien und Diskussionsbeiträge zum neuen Gebärmutterhalskrebs-Screening.


Hier lesen Sie die wichtigsten Daten zum neuen Gebärmutterhalskrebs-Screening in Deutschland.

> Das neue Screening-Verfahren in Stichworten – Honorierung


Für Frauen im Alter von 20 bis 34 Jahren sieht das neue Screening einen anderen Abklärungsalgorithmus vor als für Frauen über 35 Jahren. Ein Überblick.

> Abklärungsalgorithmen


Das neue Screening bezieht auch die Nutzung neuer Technologien wie Dünnschichtzytologie und mRNA-HPV-Test mit ein.

> Neue diagnostische Verfahren eingebunden


Durch das neue Screening verschiebt sich die Anzahl der verschiedenen diagnostischen Methoden. Dabei ist mit einigen Unwägbarkeiten zu rechnen.

> Mengenwirkungen


Stellungnahme und Diskussionsanregungen der Expertengruppe “Gebärmutterhalskrebs Verhindern!” zu verschiedenen Aspekten des neuen Screenings

> Informationen zur Diskussion


Trotz vieler positiver Wirkungen des neuen Screenings gibt es weiterhin Punkte, die die Expertengruppe „Gebärmutterhalskrebs Verhindern!“ kritisiert.

> Verbleibende Kritikpunkte


Hier finden Sie die relevantesten Studien zur Vorsorge und Früherkennung des Zervixkarzinoms

> Publikationen


  • Expertengruppe

    Lebensläufe, Positionen, Fotos
    weiterlesen
  • Kontakt